Fortuna Fahrzeugbau Logo  
Fortuna Fahrzeugbau GmbH & Co.KG  •  Alte Maate 16  •  48607 Ochtrup  •  Telefon +49 (0)2553/ 9702-0  •  info@fortuna.de

Vertrauen in Qualität.

Made in Germany - seit über 70 Jahren

Pressemeldungen

c205

Fortuna Modell FEM 120 / 5.6

Fortuna Modell FEM 120 / 5.6

Fortuna Modell FEM 120 / 5.6

Fortuna Modell FEM 120 / 5.6

Fortuna Modell FEM 120 / 5.6

Fortuna Modell FTM 200 / 5.6

Fortuna Modell FTM 200 / 5.6

Fortuna Modell FTM 200 / 5.6

Fortuna Modell FTM 200 / 5.6

PS Spiel "Landwirtschaftssimulator"

Donnerstag, 30. September 2010

Fortuna Anhänger im Landwirtschafts Simulator

Das PC Spiel "Landwirtschaftssimulator" erschien erstmalig 2008 auf den Markt. Zu Beginn gab es den "Landwirtschaftssimulator" lediglich in deutscher Sprache, mittlerweile gib es Ihn neben deutsch und englisch in neun weiteren Sprachen und er wird auf fast allen Kontinenten gespielt.

Die Ausrüstung und die Funktionen waren am Anfang verhältnismäßig spartanisch und konzentrierten sich auf Getreideanbau. Dennoch erfuhr das Spiel eine riesige Begeisterung und durch die offen gestaltete Programmierung, ist und war es möglich das versierte Hobbyprogrammierer und CAD Artisten (Computer Aided Design = rechnerunterstützte Konstruktion) zusammen, weitere Fahrzeuge selber erstellen und in das Spiel einbringen konnten.

Sehr schnell wurde von der Fangemeinde, in denen ein hoher Anteil aus der Landwirtschaft stammt, Lieblingsmarken gefordert und auch umgesetzt.

Auch die Fortuna Fahrzeuge erfreuen sich unter den Spielern sehr großer Beliebtheit. Bereits die Muldenkippermodelle FEM 120 / 5.6 und der FTM 200 / 5.6 sind durch versierte Tüftler in unzähligen Stunden am PC nachgebaut worden und somit im Spiel verfügbar.

Bei der virtuellen Erstellung dieser Fahrzeuge werden die Erfahrungen aus der realen Landwirtschaft sowie deren Faszination sehr stark berücksichtigt. Der Anspruch authentische Maschinen hinsichtlich, Proportionen, Optik, Funktion und sogar deren Geräusche zu realisieren wird hierbei in den Vordergrund gestellt. Als Dankeschön erhalten die Programmierer großes Lob für die erstellten Modelle aus der ganzen Welt.

Dieses beflügelt und motiviert viele ehrenamtliche Programmierer weiterhin viel Zeit für Modifikationen aufzuwenden. Nicht nur die Beherrschung von professionellen Programmen, wie Autodesk Maya lässt die Erfahrung wachsen, sondern auch der soziale Kontakt in den Diskussionsforen ist eine wichtige und lebhafte Erfahrung.

Wir bedanken uns für die detaillierten Informationen beim LS-Modsource-Team

weitere Informationen unter
www.LS-Modsource.com

Pressekontakt:

Fortuna Fahrzeugbau GmbH & Co. KG
Marketing / Vertrieb
Dipl. Betriebswirt (FH) Sven Frenger
Alte Maate 16
48607 Ochtrup

sven.frenger@fortuna.de